Ausbildung zum Heiler, zur Heilerin

 

Seit 2004 können Heiler/innen legal, ohne HP-Erlaubnis arbeiten.
Dies schafft Freiraum für alle diejenigen, die den Wunsch nach ganzheitlicher Heilkunst für sich und andere schon lange in sich tragen.


 

Ich biete zur Zeit zwei Ausbildungsgänge an, die sich inhaltlich nicht stark unterscheiden, die jedoch unterschiedlich intensiv und herausfordernd sind

In jeder Ausbildung ist es aber mein erklärtes Anliegen, nicht nur Wissen zu vermitteln, sondern grundsätzlich Menschen in ihrer Entwicklung hin zu Selbstbewusstsein, Klarheit und Erkenntnis zu unterstützen.

So spielt neben der reinen Vermittlung von Wissen das Unterrichtsgespräch in der Ausbildung meiner Schüler/innen eine große Rolle. Dabei vermittele ich auch meine Sicht der Welt und in angemessener Weise spirituelle Hintergründe. Auch der Praxisbezug ist mir sehr wichtig, denn das Wissen  soll ja auch hier auf der Erde angewendet werden und wirken können. 

 

Die Ausbildungen "Geistiges Heilen in schamanischer Tradition" , traditionell und intensiv bieten die breiteste Basis für eigene spätere Heil- und Beratungsarbeit, dauert am  längsten und stellt die Teilnehmer/innen durchaus vor persönliche Herausforderungen. 

 

Die angebotenen Fortbildungen richten sich ausschließlich an fertig ausgebildete Praktizierende der jeweiligen Ausbildungen, unabhängig davon, ob sie bei mir oder bei jemand Anderem gelernt haben. Sie können nicht ohne entsprechende Voraussetzungen besucht werden. Nähere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt der jeweiligen Ausbildung.