Die Zeremonie in der Begleitung wichtiger Lebensereignisse


Abgesehen von den unterschiedlichen Heilzeremonien haben viele Menschen den Wunsch, besondere Lebensereignisse in einem ihnen zusagenden Rahmen zu feiern. Diese Art der Zeremonie. oft auch als Übergangsritual bezeichnet, spielt in unser Gesellschaft zwar noch eine Rolle (Weihnachten, Neujahr, Geburtstag, Hochzeit, Taufe, Beerdigungen.......) sie werden jedoch in der herkömmlichen Form oft als mechanisch, sinnentleert, nicht mehr mit tieferen Schichten des Erlebens verbunden, erlebt.

Ich biete nach persönlicher Absprache gestaltete Zeremonien und Rituale an, die diese Lücke füllen können. Dabei geht es immer darum, das Formelhafte so weit wie möglich zu verlassen, und, in Zusammenarbeiten mit den Kräften des Lebens (Erde, Luft, Feuer, Wasser, Gott und Mutter Erde), eine Zeremonie zu gestalten, die den Sehnsüchten des Betreffenden möglichst nahe kommt. Das bedeutet, dass jede Zeremonie mit demjenigen, für den sie durchgeführt wird, gemeinsam geplant wird.

Zu folgenden Lebensthemen führe ich Zeremonien und Rituale durch:

  • Willkommenszeremonie für Neugeborene
  • Taufzeremonie
  • Aufnahme in den Kreis der Erwachsenen
  • Neubeginn in jeder Form
  • Hochzeit - Zusammengabe - Entscheidung, gemeinsam zu leben
  • Scheidung - Trennung
  • Abschied - Trauer
  • Tod